Schòa, dass d'
dô bëscht!

  • Tag der Blasmusik 2019

    Liebe Großdorferinnen und Großdorfer!

    Am Sonntag, den 9. Juni 2019 feierten wir Musikantinnen und Musikanten vom Musikverein Großdorf traditionsgemäß den Tag der Blasmusik. Auf diesem Weg möchten uns herzlich bei der Dorfbevölkerung für die großzügigen Spenden und die offenen Türen bei der Haussammlung bedanken. Diese freundliche Unterstützung ist nicht selbstverständlich und trotzdem wurden wir wie jedes Jahr auch heuer wieder mit offenen Armen empfangen.

    Ein weiterer Dank gilt Resi und Sissi Sutterlüty vom Gasthof Falken und ihrem Team. Wir wurden während des Frühschoppens bestens verpflegt und anschließend zum Mittagessen eingeladen. Danke liebes Falken-Team!

    Am Nachmittag besuchten wir den Weiler Hinteregg. Dort ließen wir den Tag mit einen Platzkonzert ausklingen und wurden ausgezeichnet bewirtet. Wir bedanken uns bei euch für die Verpflegung und die Gastfreundschaft ganz herzlich.

    Unserem Kapellmeister Stefan Meusburger gilt ein besonderes Dankeschön. Stefan wird den Taktstock beim MV Großdorf mit Ende Juni niederlegen und wir möchten uns für sein unermüdliches Engagement, die gewissenhafte Probenarbeit und seine motivierende Art bedanken. Wir werden ihn beim Bezirksmusikfest am 30. Juni in Alberschwende und einem Vereinsabend Anfang Juli gebührend verabschieden.

    Dank euch allen war der Tag der Blasmusik wieder ein voller Erfolg!

    Aufs nächste Jahr freut sich heute schon der
    Musikverein Großdorf

  • Der Musikverein Großdorf

    Wir Musikanten vom Musikverein Großdorf musizieren mittlerweile schon mehr als 60 Jahre gemeinsam. Während die Gründer unseres Vereins und viele langjährige Musikanten bereits die "Musigpension" angetreten haben, werden unsere Reihen jedes Jahr wieder mit neuen Musikbegeisterten aus unserer Dorfbefölkerung erweitert. Dadurch können wir schon seit einigen Jahren einen Mitgliederstand zwischen 40 und 50 Musikanten verzeichnen.


    Neben zahlreichen Proben, Platzkonzerten, Ständchen und kirchlichen Ausrückungen bilden der Musikwettbewerb beim jährlichen Bregenzerwälder Bezirksmusikfest sowie unser Jahreskonzert die Höhepunkte in unserem Vereinsjahr.